Abteilung Stockschützen

 

Stock Heil in Pfaffing

Am 15. Dezember 1976, im eisigen Winter aber geselliger Runde von 33 Gründern, wurde die Stockschützenabteilung ins Leben gerufen. Damals wurde ganz frisch die erste Bahn beim heutigen Tennisgelände eröffnet. Ludwig Fürst übernahm das Amt des Abteilungsleiters, gab dieses nach etwas mehr als einem Jahr an Klaus Betzl weiter, der in 27 Jahren Amtszeit natürlich die Abteilung geprägt hat (Foto bei einer Siegerehrung). Aber es mangelte nicht an fleißigen Nachfolgern: Peter Eutermoser, Richard Baumgartner und aktuell Hans Lindner standen der Abteilung vor.

Sportlich war der größte sportliche Erfolg der 8. Platz beim Bayernpokal (1991). Aktuell glänzen vor allem die Damen, sie spielen in der Winter-Bayernliga und Sommer-Landesliga, das ist absolut spitze!! Die Herren sind zuletzt in die Bezirksoberliga aufgestiegen.

Der erste Vereins-meister war Ludwig Fürst in 1977 und Wast Mayerbacher hat den begehrten Cup bereits 5x gewonnen. Klaus Betzl, Toni Mayerbacher 4x. Bei den Damen waren Sigrid Bodmeier und Maria Neudecker bereits erfolgreich!

Weitere sportliche Höhepunkte des Gemeindelebens sind außerdem der jährlich stattfindende Gemeindepokal. Anfänger und Fortgeschrittene, Nachbarvereine und Freunde messen sich dann beim Stockschießen (links die Sieger 2016).

 

 

Daneben werden eine ganze Reihe an Turnieren geschossen, u.a. der Bichler-Wanderpokal (Foto rechts, die Sieger 2016).

 

 

 

Dass Stockschießen eine ganze Menge Spaß macht, merkt auch die Jugend und spielt seit einiger Zeit einen eigenen Fuizn-Cup aus (Bild unten).

Wir freuen uns über jeden, der sich für unseren schönen Sport begeistert. Wir sind eine super Truppe, schaut doch mal vorbei!